Rudolf Steiner Pädagogik Graubünden

Das Kind in Ehrfurcht aufnehmen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen. Rudolf Steiner 

Zur Pädagogik

Wiederholung und Rhythmus im Tun und Erleben stärkt die Kinder in den ersten Lebensjahren. Das schenkt ihnen Vertrauen und schafft Beziehungsfähigkeit zu sich selbst, zu Anderen und zur Welt für das ganze Leben. Die achtsame Haltung des Erwachsenen dem Kind gegenüber, bietet Wärme und Geborgenheit. In dieser Grund-stimmung entwickelt sich jedes Kind individuell.

Unsere Raum- und Gartengestaltung regt die Kinder an, sich vielseitig zu Bewegen. Von der Grob- zur Fein-motorik entwickeln Kinder Kompetenzen, die Voraussetzungen sind für ihr späteres Erlernen von Schreiben und Rechnen. Hierbei unterstützen wir mit liebevollem und wachsamem Begleiten, so viel wie nötig, so wenig als möglich.

Vorbild und Nachahmung lässt die Kinder die Welt verstehen. Neues ausprobieren und mitmachen dürfen bei den Tätigkeiten der Erwachsenen, wirken gesundend auf die körperliche und seelische Entwicklung. Viele Lieder, Verse und Reime unterstreichen diesen Prozess.

Die Rudolf Steiner Pädagogik bildet die Grundlage unserer Arbeit. Dabei ist eine gesunde Ernährung ebenso wichtig, wie eine vertrauensvolle und beständige Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.